Archiv

1 - 09 Leben wider Willen | DNR

Bei einer Jam-Session bricht der gelähmte Jazztrompeter John Henry Giles plötzlich röchelnd zusammen und wird ins Princeton Plainsboro eingeliefert. Es wird eine Lungenentzündung diagnostiziert. Probleme macht die nötige Medikamentengabe, da der Patient an ALS leiden soll, einer unheilbar fortschreitenden Lähmung. Dr. House ist allerdings skeptisch, ob der Patient tatsächlich an ALS leidet, woraufhin Foreman als behandelnder Arzt dem Mann ein Medikament gibt, das tragischerweise die Lunge kollabieren lässt.
Da Giles verfügt hat, dass er nicht reanimiert werden soll, dürfen Chase, Cameron und Foreman nichts unternehmen. House aber intubiert den Musiker und rettet so dessen Leben. Dafür zeigt Cora, Giles Freundin, House an. House seinerseits besteht auf einer gerichtlichen Gegenüberstellung mit dem Kläger - was bedeutet, dass Giles am Leben gehalten werden muss. House gewinnt den Prozess und darf seinen Patienten weiter behandeln. Er überredet Giles zu weiteren Tests. Plötzlich tritt bei dem Musiker eine Lähmung eines Arms ein, und man findet einen Blutpfropf im Gehirn. Der wird entfernt, und die Lähmung verschwindet. Auch seine Beine kann Giles plötzlich wieder spüren. Eines der Medikamente scheint also zu wirken. House macht eine Ausschlusstherapie, setzt alle Medikamente ab, um dann jedes einzelne Medikament wieder einzusetzen. Giles Zustand verschlechtert sich rapide. Bei einer erneuten Tomographie entdeckt Cameron etwas Überraschendes ...

4.7.06 20:17, kommentieren

1 - 10 Letzte Suche | Histories

Auf der manischen Suche nach ihrem geheimnisvollen Freund James bricht die obdachlose Victoria plötzlich zusammen und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Dr. Foreman, der sie als erster behandelt, vermutet, dass Victoria nur simuliert, um eine warme Mahlzeit und ein Bett für die Nacht zu ergattern. Doch seine Kollegen sind anderer Meinung. Victoria wird bei der Suche nach einer möglichen Ursache für ihre Symptome durch sämtliche Abteilungen geschleust, ohne dass eine Erklärung gefunden werden könnte. Dann jedoch gelingt es Dr. House die zutreffende, wenn auch niederschmetternde Diagnose zu stellen: Die obdachlose Frau leidet an Tollwut und ihr Leben ist nicht mehr zu retten. Um der sterbenden Victoria ihren größten Wunsch zu erfüllen, machen sich Foreman und Wilson auf die Suche nach dem geheimnisvollen James - nur um erneut eine schreckliche Entdeckung zu machen?

11.7.06 20:20, kommentieren

1 - 11 Tod aus der Wand | Detox

Der 16-jährige Keith leidet nach einem Autounfall unter nicht zu stoppenden inneren Blutungen. Die Ärzte sind ratlos, denn trotz verschiedenster Behandlungsansätze verschlechtert sich der Zustand des Jungen immer weiter. Die Ärzte geraten wegen der offenen Diagnose in Streit miteinander. Cameron, Chase und Foreman vermuten sogar, dass House nicht mehr ganz zurechnungsfähig ist, da er nach einer Wette mit Cuddy seine Schmerzmittel abgesetzt hatte, um zu beweisen, dass er nicht süchtig ist. Auch der Vater des Jungen wendet sich schließlich gegen House und dessen Behandlungsansätze. House jedoch sucht trotz seiner zunehmend schlechten körperlichen Verfassung weiter nach einer Erklärung für die Blutungen und kommt auf einen gänzlich neuen Gedanken, als er erfährt, dass vor kurzem Keiths Katze gestorben ist. House lässt das Tier von Chase und Foreman ausgraben, obduziert es und findet dabei die verblüffende Erklärung für Keiths Symptome...

18.7.06 20:25, kommentieren

1 - 12 Schlechter Boden | Sports Medicine

Beim Dreh eines Anti-Drogen-Spots bricht sich der berühmte Baseballspieler Hank Wiggen, der früher selbst Drogenprobleme gehabt hatte, völlig unvermittelt den Oberarm. Im Krankenhaus stellt man fest, dass Hank unter massivem Knochenschwund leidet und zudem seine Nieren nur noch sehr schlecht funktionieren. Dr. House vermutet einen Steroid-Missbrauch, die Tests können dies jedoch nicht belegen. Ebensowenig bestätigt sich der Verdacht auf die Addison-Krankheit.

Als Hanks schwangere Frau Lola ihrem Mann ihre eigene Niere spenden will, rät House ab, da Lola ihr Kind zuvor abtreiben müsste.

Doch Lola besteht darauf, das Leben ihres Mannes zu retten. Auch Hank ist strikt gegen die Pläne seiner Frau, und er beschließt in seiner Verzweiflung, sich umzubringen. Doch der Versuch misslingt - Hank wird gerettet. Unterdessen verfolgt House eine neue Spur, nachdem er entdeckt hat, dass Lola ihren Geruchssinn verloren hat. House vermutet, dass beide Ehepartner unter einer Kadmiumvergiftung in jeweils verschiedenen Stadien leiden. Nun muss schnellstmöglich herausgefunden werden, wo die Quelle für die Vergiftungen liegt ...

25.7.06 20:35, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung